Lotto Glossar


EuroJackpot

Der EuroJackpot ist eine neue europaweite Lotterie, die in Deutschland und 13 weiteren europäischen Ländern (Island, Kroatien, Norwegen, Lettland, Litauen, Schweden, Spanien, Dänemark, Finnland, Italien, Niederlande, Slowenien und Estland) gespielt wird. Beim EuroJackpot tippen Sie 5 aus 50 Zahlen und zusätzlich noch 2 aus 10 Zahlen, also insgesamt 7 Zahlen. Der Jackpot fängt bei 10 Millionen EUR an und kann bis zu 90 Millionen EUR anwachsen. Gewinne können in zwölf unterschiedlichen Gewinnklassen erzielt werden.

Gewinnklasse

Je nach Lotterie gibt es unterschiedliche Gewinnstufen, die als Gewinnklassen bezeichnet werden. Je mehr Zahlen Sie in einer Tippreihe richtig getippt haben oder je mehr Stellen Sie in einer Endziffernfolge richtig haben, desto höher fällt Ihr Gewinn aus.

GlücksSpirale

Die GlücksSpirale ist eine Lotterie des Deutschen Lotto- und Totoblocks. Der Spieleinsatz je Los und Woche beträgt 5 € zzgl. einer Bearbeitungsgebühr. Bei jeder Ziehung wird je eine 1- bis 5-stellige Gewinnzahl gezogen. Diese Endziffern stehen für Geldgewinne von 10, 20, 50, 500 und 5.000 €. Für eine einzige richtige Endziffer erhält man 10 €, zwei richtige Endziffern bringen 20 €, drei 50 € usw. Als Nächstes werden bei jeder Ziehung zwei 6-stellige Gewinnzahlen gezogen, die Gewinne von 100.000 € bedeuten. Danach geht es mit der Ziehung von zwei 7-stelligen Gewinnzahlen für 7.500 € um den Hauptgewinn, eine monatliche Mindestrente von 7.500 €, Monat für Monat, ein Leben lang! Mit den Einnahmen der GlücksSpirale werden zahllose Maßnahmen und Objekte im Bereich des Sports, des Denkmalschutzes, der Wohlfahrt und des Umweltschutze gefördert.

Jackpot

Der Jackpot baut sich "rollierend" auf. Das bedeutet, die Gewinnsumme im Jackpot erhöht sich bei jeder Ziehung, bei der niemand die höchste Gewinnklasse erzielt hat. Die Gewinnsumme wird dann der nächstfolgenden Ziehung zugeschlagen: vom Samstag auf den Mittwoch, vom Mittwoch auf den Samstag usw. Der Jackpot kann bis zu 30.000.000 € betragen.

Keno

Keno ist eine Zahlen-Lotterie mit variablen Einsätzen ab 1 €, einem Gewinnplan mit festen Quoten und täglichen Gewinnchancen auf 1.000.000 €! Die Einsatzhöhe pro Tipp und Ziehung können Sie selbst bestimmen: 1, 2, 5 oder 10 €. Was KENO von anderen Lotterien unterscheidet, ist in erster Linie sein ungewöhnliches Spielsystem "10 aus 20 aus 70": Es gibt ein Tippfeld mit 70 Zahlen. Sie können 2 bis 10 Zahlen ankreuzen. Und bei der Ziehung werden dann 20 der 70 Zahlen ermittelt. Je mehr Richtige Sie getippt haben, desto größer ist Ihr Gewinn.

Lotto

In Deutschland betreibt der Deutsche Lotto- und Totoblock als Zusammenschluss der Landes-Lotteriegesellschaften das Lottospiel. Die Glückszahlen werden jeden Mittwoch und Samstag gezogen. Beide Lotterien sind "6 aus 49"-Lotterien. Zu den 6 Zahlen werden zudem noch eine Zusatzzahl und eine Superzahl gezogen.

plus 5

Die Zusatzlotterie "plus 5" ist eine Endziffernlottterie, die mit "Spiel 77" und "Super 6" vergleichbar ist. "plus 5" kann nur in Verbindung mit KENO gespielt werden. Auf jedem KENO-Spielschein ist eine fünfstellige Losnummer gedruckt, die zu Ihrer persönlichen Glückszahl werden kann. Jeweils unmittelbar nach Ziehung der KENO-Gewinnzahlen wird eine 5-stellige Gewinnzahl ermittelt. Es ergeben sich 5 Gewinnklassen mit Gewinnen zwischen 2,00 € und 5.000,00 €.

Spielgemeinschaft

Als Systemspieler gehören man zu einer Spielgemeinschaft, die höhere Einsätze und damit viel höhere Gewinnchancen möglich macht. Der einzelne Spieler beteiligt sich mit einem überschaubaren Einsatz an mehreren Voll-Systemen, und profitiert im Gewinnfall ebenfalls anteilig. Als Mitglied einer Spielgemeinschaft spielen Sie eine optimierte Auswahl von Systemscheinen. Damit sich die möglichen Gewinne für unsere Spielgemeinschaften auch wirklich lohnen, werden die Zahlenkombinationen unter Berücksichtigung der zu erzielenden Quoten computeroptimiert berechnet.

Spiel 77

Für jede Ziehung der Zusatzlotterie "Spiel 77" am Samstag und Mittwoch wird eine 7-stellige Gewinnzahl ermittelt. Es ergeben sich 7 Gewinnklassen mit Gewinnen zwischen 2,50 € in der niedrigsten und mindestens 170.000,00 € in der höchsten Gewinnklasse. Am "Spiel 77" nimmt ein Spielteilnehmer mit der 7-stelligen auf dem Spielschein oder GlücksSpirale-Los aufgebrachten Losnummer teil. Die Teilnahme am "Spiel 77" ist nur in Verbindung mit der Teilnahme an den von der jeweiligen Lottogesellschaft durchgeführten Lotterien und Wetten möglich.

Super 6

Für jede Ziehung der Zusatzlotterie "Super 6" am Samstag und Mittwoch wird eine 6-stellige Gewinnzahl ermittelt. Es ergeben sich 6 Gewinnklassen mit Gewinnen zwischen 2,50 € und 100.000,00 €. An "Super 6" nimmt ein Spielteilnehmer mit den letzten 6 Ziffern der auf dem Spielschein oder GlücksSpirale-Los aufgebrachten 7-stelligen Losnummer teil. Die Teilnahme an "Super 6" ist nur in Verbindung mit der Teilnahme an den von der jeweiligen Lottogesellschaft durchgeführten Lotterien und Wetten möglich.

Superzahl

Die Superzahl wird aus den Zahlen 0 bis 9 ermittelt und ergibt zusammen mit 6 Richtigen die Gewinnklasse I. Die Superzahl entspricht der letzten Ziffer der auf der Spielquittung gedruckten Nummer.

System

Lotto System vereinfacht das Lottospiel für alle, die mit mehreren Tipps ihre Gewinnchancen erhöhen wollen. Nicht nur sechs Zahlen, wie beim "normalen" Lotto, sondern bis zu 26 Zahlen können Sie beim Lotto System in einem Spielfeld ankreuzen. Die von Ihnen ausgewählten Systemzahlen werden automatisch zu Reihen à sechs Zahlen kombiniert. Ein ausgefüllter Systemspielschein entspricht damit mehreren ausgefüllten Lotto-Normalscheinen. Es werden Voll-System und Teil-System unterschieden.

Teil-System

Bei den Teil-Systemen werden pro Tipp mehr als 6 Zahlen angekreuzt, im Gegensatz zu den Voll-Systemen werden jedoch nicht alle mathematisch möglichen Zahlenkombinationen erfasst, sondern nur eine bestimmte Auswahl. Daher gibt selbst eine bestimmte Anzahl richtig getippter Zahlen noch keine Garantie auf einen Gewinn in der entsprechenden Gewinnklasse. Dafür sind aber die Spieleinsätze auch wesentlich niedriger als beim Voll-System.

Voll-System

Mit den Voll-Systemen nehmen Sie je nach Wahl Ihres Systems mit 7 oder mehr Tippzahlen an einer Ziehung teil. Mit den von Ihnen gewählten Zahlen bildet das System alle möglichen 6er- Kombinationen. So tippen Sie mit dem kleinsten Systemspiel, dem Voll-System 007, auf 7 mögliche Zahlenkombinationen, beim größten Systemspiel, dem Voll-System 014 sogar auf 3003 mögliche Kombinationen.

Zusatzlotterien

Zusatzlotterien sind Lotterien, die als Zusatz zu einer Ziehung erfolgen. Bei der "6 aus 49"-Ziehung oder beim Systemspiel haben Sie die Möglichkeit, an den Zusatzlotterien "Super 6" und "Spiel 77" teilzunehmen. Bei KENO gibt es die Zusatzlotterie "plus 5".

Zusatzzahl

Die Zusatzzahl im Lotto wird nach Ziehung der 6 Gewinnzahlen aus den restlichen 43 Zahlen ermittelt und erlangt nur Bedeutung, falls ein Teilnehmer 3, 4 oder 5 Richtige hat.

Das Online Angebot von lottobay

Online Lotto in den 16 Bundesländern

Nützliches